Axel Klatt

Meine private Seite.

Rubjerg Knude Fyr, Denmark

Im Norden von Jütland gibt es an der Nordsee eine der größten Wanderdünen Europas: Rubjerg Knude. Mitten auf dieser Düne steht der 1899 errichtete Leuchtturm Rubjerg Knude Fyr, der am 27. Dezember 1900 eingeweiht wurde und bis zum 1. August 1968 seinen Dienst versah.

Aufgrund des Wanderung der Düne versandete der Leuchtturm ab dem 1990igern immer mehr und durch die immer weiter fortschreitenden Erosion drohte er ca. 2020 in die Nordsee zu stürzen. In einer aufwendigen Rettungsaktion wurde er jedoch am 22. Oktober 2019 um ca. 70 Meter ins Landesinnere verschoben, um ihn noch weitere Jahre zu retten:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Seit wir in Nordjütland regelmäßig den Herbsturlaub verbringen, kommen wir immer wieder um Rubjerg Knude Fyr wieder zu sehen und die grandiosen Veränderungen der Landschaft durch die Naturgewalten zu erleben.

Hier zeige ich nun ausgewählte Aufnahmen, die in den jeweiligen Jahren entstanden sind.


12. Oktober 2022:


Weiter Beitrag

© 2022 Axel Klatt

Thema von Anders Norén